Pages Navigation Menu

Mit dem Schiff zu Mayas und Azteken

Die letzten Sonnenstrahlen nippen schon an den Spitzen der Wolkenkratzer von Downtown Miami, als sich unser schwimmendes Resort, die Norwegian Pearl, endlich in Bewegung setzt. Für die nächsten 7 Tage soll sie unser zu Hause sein und uns in die Welt der Maya und Azteken Mittelamerikas entführen.

Norwegian Pearl

Nach einem entspannenden Seetag ist erstmals wieder Land am Horizont zu entdecken. Unser erstes Ziel, die Urlaubsinsel Cozumel vor der Küste der Yucatán Halbinsel in Mexiko.

Cozumel

Die Insel Cozumel ist eines der beliebtesten Urlaubsparadise Mexikos und bietet neben schönen Stränden auch ausgezeichnete Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Die historischen Stätten der Maya jedoch liegen auf dem Festland, mit dem die Insel durch eine Fähre verbunden ist. Nach 45 min. erreichen wir Playa del Carmen, von wo die Fahrt mit dem Bus fortgesetzt wird – unser Ziel, die alte Maya Stadt Tulúm.

Tulum

Malerisch erheben sich die alten Mayabauten direkt aus den Klippen über der türkis schimmernden karibischen See. Und auch wenn der Ort bei den Mayas eine eher untergeordnete Rolle spielte, bei den Touristen ist er heute umso beliebter, besonders wegen seiner einmaligen Lage am Meer. Tulúm, was in Maya soviel wie Festung bedeutet, was Anlaufpunkt für Händler aus unterschiedlichen Regionen und entwickelte so eine eigene Mischung verschiedener Maya Baustile. Das größte und wahrscheinlich bedeutenste Gebäude ist das hoch in den azurblauen Himmel aufragende El Castillo, das dem Gott Kukulkan gewidmet ist.

Tulum

Schon am nächsten Morgen hat die Norwegian Pearl Mexiko jedoch bereits verlassen und liegt in Belize vor Anker. Der kleine Staat im Herzen Mittelamerikas ist das einzige Englisch sprechende Land der Region. In der ehemaligen britischen Kolonie sind noch viele Spuren aus der Kolonialzeit zu entdecken.

Belize City

Aber auch Spuren der Mayas sind zu finden. Und so unternehmen wir einen Ausflug nach Altun Ha. Die Ruinen hier bestehen aus zwei Hauptplazas mit Tempeln und Nebengebäuden.

Altun Ha

Altun Ha

Altun Ha ist die am intensivsten erforschte Ausgrabungsstätte in Belize, in der auch der berühmte Jade-Kopf des Sonnengottes Kinich Ahau gefunden wurde.

Fortsetzung folgt  …

© 2012 – 2017, Lady B. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen