Pages Navigation Menu

Bulow Plantation Ruins Historic State Park, Florida

Der Bulow Plantation Ruins Historic State Park liegt außerhalb der Stadt Palm Coast in Florida. Einst war Bulow die größte Plantage in Ostflorida. Ein Antebellum Herrenhaus gab und eine Zuckermühle, denn Zuckerrohr war es, das hier angebaut wurde und Geld in die Kassen der Besitzer spülte. Die Anfänge gehen in das Jahr 1821 zurück, als Major Charles Wilhelm Bulow hier Land kaufte.

13 - Bulow Plantation Ruins SP

Man erreicht den Park nur über diese schmale Piste.

11 - Bulow Plantation SP

12 - Bulow Plantation Ruins SP

Nach dem Tod von Major Bulow im Jahr 1823, übernahm sein 17-jähriger Sohn John Joachim Bulow die Plantage. Er baute weiterhin Zuckerrohr, Reis und Baumwolle an. Die Zuckermühle, deren Ruinen noch heute zu sehen sind, erbaute er allerdings erst um 1830.

 

14 - Bulow Plantation Ruins SP

15 - Bulow Plantation Ruins SP

Lange arbeitete die Plantage allerdings nicht, denn schon 1836, während der Semiolenkriege, wurde sie zerstört und nie wieder aufgebaut. 1945 kaufte der Staat Florida das Gelände und erklärte es 1957 zum State Park.

16 - Bulow Plantation Ruins SP

17 - Bulow Plantation Ruins SP

Neben den Ruinen befindet sich ein kleines Museum, dass die Geschichte der Plantage wieder zum Leben erweckt und gefundene Werkzeuge und Haushaltsgegenstände zeigt.

18 - Bulow Plantation Ruins SP

Bulow Plantation Ruins State Historic Site

3501 Old Kings Road, Flagler Beach, FL 32136

Do-Mo 9-17 Uhr

Eintritt: $4 pro Auto (korrekte Summe erforderlich)

© 2016, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen