Pages Navigation Menu

Brücken über den Fluß

Sie sind das Sinnbild der Staaten Neuenglands, die überdachten Brücken. Nirgendwo gibt es mehr dieser hölzernen Überquerungen auf engstem Raum als hier. 10.000 solcher Brücken gab es einmal in den USA. Erhalten sind heute noch ungefähr 750.

Der Staat Pennsylvania hat die meisten überdachten Brücken im Vergleich zu jedem anderen Staat. Jedoch ist Vermont viel kleiner, hat aber auf die Quadratkilometerzahl gerechnet mehr Brücken. 106 sind es im ganzen Bundesstaat und viele von ihnen auch heute noch in Betrieb.

Station Covered Bridge

An zweiter Stelle liegt wohl New Hampshire. Noch 54 Brücken sind hier erhalten. Einige von ihnen sind sogar mehr als 100 Jahre alt. Eine der berühmtesten ist die Cornish-Windsor Brücke, die New Hampshire mit Vermont verbindet. Ein noch schöneres Exemplar einer überdachteten Brücke findet sich im kleinen Städtchen Jackson. Doe Honeymoon Bridge würde 1876 erbaut und hat seit 1930 sogar einen angebauten Bürgersteig. Mehr überdachte Brücken gibt es auch in den Nachbarstaaten Maine, Rhode Island und Massachusetts. Viele von ihnen wurden mit viel Liebe restauriert und erstrahlen heute wieder in altem Glanz.

Cornish-Windsor Bridge

Jackson, NH

Nicht abschließend geklärt ist allerdings, warum diese Brücken überhaupt gebaut wurden. Eine Erklärung ist, dass die Dächer die Holzbrücken besser vor der Witterung schützen sollten. Plausibel klingt aber auch, dass die Brücken einem Stall ähneln und Tieren eine Überquerung ohne Angst ermöglichen sollten. Wie auch immer, die Brücken jedenfalls sind heute ein charakteristisches und viel geliebtes Merkmal der Neuenglandstaaten.

Covered Bridge No. 67

Doch auch in anderen Bundesstaaten gibt es überdachte Brücken. Die größte Konzentration dieser Bauwerke außerhalb der Neuenglandstaaten findet man wohl in Parke County, Indiana und Iowa. Hier ist auch der 1995 entstandene Kinofilm „Die Brücken am Fluß“ mit Meryl Streep und Clint Eastwood entstanden. In Madison County, Iowa gab es einmal 19 überdachte Brücken von denen heute noch 6 erhalten sind. Hier ist auch überliefert, dass die Dächer explizit zum Schutz der Brücken errichtet wurden, denn das Holz zum bauen des Brückenbodens war viel teurer und schwerer zu beschaffen als das Holz zum Bauen des Daches und der Wände. Die Brücken in Madison County stehen alle unter Denkmalschutz und können auch auf geführten Touren besucht werden.

Point Wolfe Bridge

Überdachte Brücken gibt es aber nicht nur in den USA sondern auch im Nachbarland Kanada. Zu ihnen zählt auch die Hartland Bridge, die längste überdachte Brücke der Welt. Das 1901 errichtete Bauwerk ist fast 400 Meter lang und kann auch heute noch mit dem Auto befahren werden. Neben der Hartland Bridge gibt es noch 63 weitere überdachte Brücken in der Provinz New Brunswick.

Hartland, NB

Neben den echten überdachten Brücken gibt es in beiden Ländern allerdings auch jede Menge Nachbauten. Da die Brücken sehr beliebt sind haben besonders Privatleute solche Brücken neu errichten lassen. Auch auf Golfplätzen finden sich des Öfteren Exemplare neueren Datums, die aber nicht minder schön anzusehen sind.

© 2012 – 2017, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen