Pages Navigation Menu

Rund um Natchez, Teil 4

Eine der Sagenumwobensten Plantagen in Natchez ist wohl Glen Burnie. Berühmt wurde das Haus besonders durch den Mord an Jennie Merrill, die hier ihren Lebensabend verbrachte.

Glenburnie 8

Das Haus wurde 1833 erbaut und mehrmals erweitert. Auch heute noch ist es in Privatbesitz und nur während der Spring und/oder Fall Pilgrimage geöffnet.

Glenburnie 4

Das Haus ist wunderschön mit antiken Möbeln eingerichtet.

Glenburnie 3

Da es aber bewohnt ist, gibt es natürlich auch eine moderne Küche.

Glenburnie 6

Glenburnie 5

Doch die Geschichte von Glen Burnie wird von einem dunklen Kapitel überschattet. Das Haus wurde viele Jahre von Jennie Merrill, einer der reichsten Erbinnen der Stadt, bewohnt. Am 4. August 1932 wurde sie hier im Haus ermordet. Mehr zur Geschichte gibt es hier.

Glenburnie 7

Green Leaves wurde 1838 vom französischen Anwalt Edward P. Fourniquet erbaut, doch schon 1849 verkaufte er das Anwesen an den Banker George Washington Koontz. Und seine Nachfahren bewohnen das Haus noch heute. Und genau aus diesem Grund ist ein Besuch auch besonders spannend, denn alles, was hier zu sehen ist, gehört ein und derselben Familie. Viele Stücke sind seit Generationen im Haus. Leider erlaubt es die Familie nicht im Haus zu fotografieren.

Green Leaves 1

Green Leaves 2

Cottage Garden ist eines der schönsten Exemplare des Federal Style in Natchez. Das Haus wurde um 1795 für Don Jose Vidal erbaut, der der letzte spanische Gouverneur des Gebietes war. Cottage Garden war eines der ersten Häuser in Natchez, das zur Pilgrimage seine Türen öffnete und das seit 1932.

Cottage Garden 6

Cottage Garden 2

Cottage Garden 1

Cottage Garden 3

Cottage Garden 5

Cottage Garden 4

Auch Hope Farm wurde bereits 1770 für einen spanischen Gouverneur errichtet. Später gehörte das Anwesen Katherine Grafton Miller, die die Gründerin der Natchez Pilgrimage war. Heute gibt es hier übrigens auch vier Bed&Breakfast Zimmer, ansonsten ist das Haus ebenfalls nur zur Pilgrimage geöffnet.

Hope Farm 1

Hope Farm 2

Immer wieder schön ist die Fahrt hinunter an den Mississippi. Da Natchez auf einer Anhöhe liegt, ist das neben Natchez-under-the-Hill nur an wenigen Stellen vom Broadway aus möglich.

Mississippi

Fortsetzung folgt …

Glenburnie, 551 John R. Junkin Drive, Natchez, MS 39120

Cottage Garden, 816 Myrtle Avenue, Natchez, MS 39120

Green Leaves, 303 S. Rankin Street, Natchez, MS 39120

Hope Farm, 147 Homochitto Street, Natchez, MS 39120

© 2015 – 2017, Betty. All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen