Pages Navigation Menu

New Tales from the South

Southeast once more

“Home is where the heart is.” – Pliny the Elder

20 Jahre ist es her, dass ich das erste Mal in Florida war. Tatsächlich war Florida der zweite US-Bundesstaat, den ich je betreten habe. 1996 verbrachte ich einen ganzen Sommer in der Gegend um Orlando, damals als Austauschschülerin bei einer Gastfamilie. Seitdem bin ich viele Male zurückgekehrt in den Sunshine State. Zum letzten Mal 2013, als ich zwischen Miami und Pensacola unterwegs war. KLICK Viel habe ich auf all meinen Reisen bereits entdeckt, aber ebenso vieles ist einfach links liegen geblieben. Nun kehre ich zurück. Doch dieses Mal will ich nicht ausschließlich in Florida unterwegs sein, auch Abstecher nach Georgia und South Carolina stehen auf dem Programm.

New Tales from the South Titel fertig

Da Florida auch die größten und geschäftigsten Kreuzfahrthäfen der USA hat, bietet es sich an, eine Reise in den Sunshine State mit einer Kreuzfahrt zu verbinden. Besonders in die Karibik fahren die Schiffe, die in Miami, Fort Lauderdale, Tampa und Port Canaveral starten. Viele Orte habe ich so schon besucht, doch natürlich gibt es auch hier immer noch weiße Flecken. Einer ist Chichén Itza, das schon immer so ein Ort war, den ich unbedingt besuchen wollte.

Nun heißt es aber anschnallen, denn wir fliegen gleich los. Zuvor gibt’s aber noch das Sicherheitsvideo. KLICK

Inhalt:

Tag 1 – Sonntag, 7. Februar 2016: Fly me to the Moon – Berlin nach Miami
Tag 2 – Montag, 8. Februar 2016: Running up the Coast – Miami nach Palm Coast
Tag 3 – Dienstag, 9. Februar 2016: Island Life – Palm Coast nach Jekyll Island
Tag 4 – Mittwoch, 10. Februar 2016: Georgia on my Mind – Jekyll Island nach Savannah
Tag 5 – Donnerstag, 11. Februar 2016: Light and Day – Savannah nach Charleston
Tag 6 – Freitag, 12. Februar 2016: The night they drove old dixie down – Charleston
Tag 7 – Samstag, 13. Februar 2016: The Myth of the Old South – Charleston nach Macon
Tag 8 – Sonntag, 14. Februar 2016: Hello Mr. President – Macon nach Tallahassee
Tag 9 – Montag, 15. Februar 2016: Gulf Coast Highway – Tallahassee nach Orlando
Tag 10 – Dienstag, 16. Februar 2016: Art and Style – Orlando nach Port Charlotte
Tag 11 – Mittwoch, 17. Februar 2016: The World is not enough – Port Charlotte nach Naples
Tag 12 – Donnerstag, 18. Februar 2016: Sailing away – Naples nach Ft. Lauderdale
Tag 13 – Freitag, 19. Februar 2016: Bake & Cake – auf See
Tag 14 – Samstag, 20. Februar 2016: A Dream comes true – Cozumel
Tag 15 – Sonntag, 21. Februar 2016: Ice Cold – auf See
Tag 16 – Montag, 22. Februar 2016: Big Houses, Big Ships – Ft. Lauderdale nach Coral Springs
Tag 17 – Dienstag, 23. Februar 2016: Missile Crises – Coral Springs nach Miami
Tag 18 – Mittwoch, 24. Februar 2016: Leaving on the Jet Plane – Miami nach Berlin
On the Road again – Autos
All good things come to an end – Fazit

weiter

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen